Philosophie

Die Bedeutung der Ernährung für Figur und Gesundheit wird zwar überall und immer wieder betont, aber in der Praxis dennoch maßlos unterschätzt. Der Zusammenhang ist viel direkter als allgemein angenommen!





Der Mensch ist nicht Herrscher über die Natur, er ist Bestandteil der Natur!


Diese elementare Erkenntnis ist Grundlage für das Verständnis des Zusammenhangs zwischen der Ernährungsweise auf der einen Seite und der Körperform bzw. dem Gesundheitszustand auf der anderen Seite.

Nicht der Mensch bestimmt über die Gesetze, die in der Natur gelten, sondern der Mensch ist als Bestandteil der Natur - wie alles andere im Universum auch - an die Naturgesetze gebunden. Mißachtet oder ignoriert er diese Gesetze, so hat dies weitreichende Konsequenzen für seinen Organismus und nicht zuletzt auch gravierende Auswirkungen auf seine äußere Erscheinung. Verhält sich der Mensch hingegen im Einklang mit der Natur, ist sein Körper im Gleichgewicht. Dann ist er gesund und in Form!

Grundlegende Voraussetzung für die Erlangung oder den Erhalt des natürlichen Gleichgewichts ist die richtige Ernährungsweise.



"Mit Ernährung lässt sich so viel erreichen, aber nur wenige wissen das und noch viel weniger nutzen diese Chance!"

Zitat aus der NDR-Sendung "Die Ernährungs-Docs"